Publications (selection)

Monographien und Sammelbände                                                                                            

  • Gemeinschaft in der Literatur – Zur Aktualität poetisch-politischer Interventionen, Würzburg: Königshausen & Neumann 2013 (hg. zus. m. Margot Brink).
     
  • Wanderungen. Migrationen und Transformationen aus geschlechterwissenschaftlichen Perspektiven, Bielefeld: transcript 2013 (hg. zus. m. A. McPherson, B. Paul, M. Unseld, S. Wenk).
     
  • Rhetorik des Subjekts: Zur Konstruktion des textuellen Subjekts in feministischen und anderen postmodernen Diskursen, Bielefeld: transcript 2008 (Diss.).

Artikel

  • Idyllische Gemeinschaft in der ‚Willkommenskultur‘? (Erzähl-)Räume der Krisenbewältigung; in: Nitzke, Solvejg /Jablonski, Nils (Hg): Paradigmen des Idyllischen, Bielfeld: Transcript (i.Vorb.).
     
  • Von «kultureller Rückständigkeit» zu nationaler «Modernisierung»? Repräsentationen migrantischer Musliminnen in Deutschland zwischen Aneignung und Selbstermächtigung, in: Lingen-Ali, Ulrike/ Mecheril, Paul (Hg.): Geschlechterdiskurse in der Migrationsgesellschaft. Zu «Rückständigkeit» und «Gefährlichkeit» der Anderen, Bielefeld: transcript 2020, S. 165-200.  
     
  • Vergeschlechtlichung von Wissen und Institutionen, in: Onnen, Corinna/ Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Widerherstellen – Unterbrechen – Verändern ? Politiken der (Re-)Produktion, Reihe L’AGENda Bd.3, Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich 2018, S. 263-266 (zus. m. Kathrin Audehm, Juliette Wedl).
  • Kulturwissenschaftliche Repräsentationskritik, in: Onnen, Corinna/ Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Methoden – Methodologien – theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen, Reihe L’AGENda, 2017. S. 49-68.
     
  • Retorica come tecnologia del sé: Figure postmoderne del soggetto tra «dire» e «fare», in: Lo Sguardo - rivista di filosofia N. 17, 2015 - Tropi del pensiero: retorica e filosofia, S. 303-314.
     
  • From technologies of the self to technological selves – on the difficulties of constructing ethical forms of life under queer-feminist perspectives, in: labrys, études féministes/ estudos feministas, 2/ 2014.
     
  • Zur sexistischen Gewalt im Netz, in: FifF Kommunikation – Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V., 3/2014, S. 53-55.
     
  • Zur Ambivalenz des Netzwerkens in Institutionen, in: FEMINA POLITICA. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 1/ 2014, S. 157f. 
     
  • Gemeinschaft in der Literatur – Kontexte und Perspektiven, in: Gemeinschaft in der Literatur – Zur Aktualität poetisch-politischer Interventionen, hg. v. Margot Brink u. Sylvia Pritsch, Würzburg 2013, S. 9-48 (zus. m. Margot Brink).
     
  • Écriture plurielle als Medienpolitik – Zur Aktualisierung von Gemeinschaft über vielfache Autorschaft, in: Gemeinschaft in der Literatur – Zur Aktualität poetisch-politischer Interventionen, hg. v. Margot Brink u. Sylvia Pritsch, Würzburg 2013, S. 229-246.
     
  • Wanderungen von Menschen, Dingen und Konzepten aus geschlechterwissenschaftlichen Perspektiven, in: Wanderungen. Migrationen und Transformationen aus geschlechterwissenschaftlichen Perspektiven, hg. v. McPherson, Annika/ Paul, Barbara/ Pritsch, Sylvia, Unseld, Melanie/ Wenk, Silke, Bielefeld 2013 (zus. m. A. McPherson, B. Paul, M. Unseld, S. Wenk).
     
  • Verletzbarkeit im Netz – Zur sexistischen Rhetorik des Trollens, in: Feministische Studien, Jg. 29, Nr. 2 2011, S. 232-247.
     
  • Rhetorik als Selbsttechnologie: Postmoderne Figuren des Subjekts zwischen ›Sagen‹ und ›Tun‹, in: Rhetorik und Subjektivität (Rhetorik Bd.30), hg. v. Oesterreich, Peter L u. Mülke, Markus, Berlin 2011, S. 96-108.
     
  • Inventing Images, Constructing Standpoints: Feminist Strategies of the Technology of the Self; in: »Feminism and the Final Foucault«, hg. v. Dianna Taylor u. Karen Vintges, University of Illinois 2004, S. 118-142.
     
  • Virtuelle Gefährtinnen in der Hyperwelt: >Digital Beauties< als Allegorien des Posthumanismus, in: Identitätsräume. Nation, Körper und Geschlecht in den Medien, hg. v. Brigitte Hipfl, Elisabeth Klaus, Ute Scheer (Hg.), Bielfeld:transcript 2004, S. 222-241.
     
  • Virtual Beauties und die Verheißung grenzüberschreitender Lebendigkeit, in: Frauen – Kunst – Wissenschaft („Im (Be)griff des Bildes“), Heft 35/2003, S. 26-41.
     
  • Modernisierungen und Monströsitäten: Konflikte feministischer Theorie und Kritik; in: Das Argument, Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften, Nr. 241, Jg.43, Heft 3 2001, S. 311-324.
     
  • Auf der Suche nach dem Third Space: Hybride (Geschlechts-) Identitäten jenseits von Fremdem und Eigenem?; in: »Wie wird man fremd?«, hg. von Jour-Fixe-Initiative Berlin, Münster 2001, S. 171-206.
     
  • Von Frauen, Cyborgs und anderen Technologien des feministischen Selbst: Donna Haraways Neuerfindung des postmodernen Subjekts; in: »Erkenntnisprojekt Feminismus«, hg. von Marlis Krüger u. Bärbel Wallisch-Prinz, Feministische Bibliothek Bd.4, Bremen 2001, S. 185-204.
     
  • Marianne meets Lara Croft: Weibliche Allegorien nationaler und transnationaler Identität, in: blätter des informationszentrums 3. welt, Ausg. 246, 2000, S. 42-46.
     
  • Technologien des Selbst: Feministische Szenarien mit vielfachen Auftritten, in: PostModerne Diskurse zwischen Sprache und Macht, hg. v. Johannes Angermüller u. Martin Nonhoff, Hamburg-Berlin: Argument-Verlag 1999, S. 101-112.
     
  • Kostümierte Akte und machtvolle Rede: Performativität als Sprachtheorie und Sprachpolitik; in: Das Argument 229, 1/1999, S.25-45.
     
  • Wirkliche Geschichten und textualisierte Erfahrung - zur Diskussion um die ethnographische Repräsentation; in: Frauen - Kunst - Wissenschaft Nr. 26/1998, S. 8-20.
     
  • »Frauen Macht Sprache«, Das Argument 229, 1/1999, Part I (hg. zus. mit Karsta Frank).

Lexikon-Eintrag 

  • Luise Rinser, Eintrag in »Le Dictionnaire des femmes créatrice«, hg. v. Béatrice Didier, Antoinette Fouque u. Mireille Calle-Gruber, Paris:éditions Des Femmes/ Belin, 2013.
(Changed: 2021-08-03)