Events

Software Engineering Events

  • 26.03.2024 16:00 SE Colloquium PG-Raum A2 2-219 / https://uol.de/se?vc-oberseminar
     
    Henry Haar, Sören Heithus, Ronald Kasper, David Klein, Joseph Mukondo und Hendrik Peper:
    Bereitstellung von Funktionalitäten in IoT Systemen – am Beispiel von Vorhofflimmererkennung in EKG-Systemen

    Aufgrund der Tatsache, dass IoT-Systeme heterogen und an verschiedenen Orten verteilt sind, existieren viele Möglichkeiten, Funktionalität in diesen Systemen bereitzustellen. Aus diesem Grund ist es nützlich herauszufinden, ob alle diese Möglichkeiten die selben Anforderungen erfüllen oder ob sich die Unterschiede der Möglichkeiten in der Anforderungserfüllung bemerkbar machen. Deshalb wurde im Proseminar IoT WiSe 23/24 die Fragestellung bearbeitet, inwiefern unterschiedliche Bereitstellungsalternativen eines IoT-Systems die Erfüllung von vorher definierten Anforderungen an das System beeinflussen. Dafür wurde als Anwendungsbeispiel die Auswirkung der Bereitstellungsalternativen eines Vorhofflimmer-Erkennungs-Algorithmus in einem mobilen EKG-System untersucht, indem diese auf Metriken wie Energieverbrauch, Speicherbedarf und Zeit getestet wurden. Das Ergebnis zeigt, dass Bereitstellungsalternativen maßgeblich vorgeben, ob eine Anforderung erfüllt wird oder nicht.

(Changed: 19 Jan 2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page