Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften wurde 2012 als jüngste Fakultät der Carl von Ossietzky Universität gegründet. Sie umfasst die Bereiche Humanmedizin und Versorgungsforschung sowie ein großes naturwissenschaftliches Fächerspektrum. Hinsichtlich der klinischen Forschung und Lehre kooperiert die Fakultät mit vier regionalen Krankenhäusern, die für die praktische Ausbildung der Studierenden im Modellstudiengang Humanmedizin verantwortlich sind und zusammen mit der Fakultät die Universitätsmedizin Oldenburg bilden. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin der Universität Groningen.

In der Geschäftsstelle des Dekanats der Fakultät VI ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Sachbearbeitung im Bereich Personalmanagement der Fakultät VI (m/w/d)

Entgeltgruppe 9a TV-L, 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Begleitung von Personalauswahlverfahren
  • Beratung der Organisationseinheiten der Fakultät in personalrechtlichen Fragen
  • Unterstützung im Qualitätsmanagement von Personalauswahlverfahren
  • Erstellung und Prüfung von Einstellungsunterlagen
  • Prozessoptimierung von Einstellungsvorgängen
  • Personalcontrolling sowie Weiterentwicklung der bestehenden Instrumente
  • Auswertung von Personaldaten
  • Unterstützung und Koordination bei der Einarbeitung von neueingestellten Kolleginnen und Kollegen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Tätigkeitsdarstellungen 

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Abschluss der Verwaltungsprüfung I oder abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare gleichwertige abgeschlossene Ausbildung oder ein Bachelorabschluss in Studiengängen mit überwiegend verwaltungs- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten
  • Umfassende Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Durchsetzungskraft
  • Sicherer Umgang mit MS-Office 

Erwünscht sind:

  • Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, möglichst im Hochschulbereich oder wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Kenntnisse im Bereich der Klinikverwaltung oder im medizinischen Sektor
  • Kenntnisse in SAP R/3 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu dürfen Sie sich auf ein engagiertes Team und gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten freuen.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Referent für Finanz- und Personalmanagement der Fakultät, Herr Sebastian Bick.

Bewerbungen (mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen) richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail () unter dem Stichwort "Personalsachbearbeitung" als eine zusammenhängende PDF-Datei bis zum 04.09.2022 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dekanat der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften, 26111 Oldenburg.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Ausdrucken

(Stand: 28.04.2022)