Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

An der Fakultät II "Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften" der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Department für Informatik in der Abteilung Wirtschaftsinformatik / VLBA (Prof. Dr.-Ing. habil. Jorge Marx Gómez) voraussichtlich zum 01.03.2023 eine Vollzeitstelle (100%) als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

bis zum 31.10.2024 zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Betrieblichen Umweltinformatik, angewandte BWL im Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder anderer verwandter Ingenieurswissenschaften sowie Teamfähigkeit, Organisationstalent und gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse. Darüber hinaus sind ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Data Science erwünscht. Zudem wären erste praktische Erfahrungen in der Konzeption, Entwicklung und Anwendung von Machine Learning-Algorithmen vorteilhaft.

Die Forschungsaufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers sind in das Forschungsprojekt "5G Pionierprojekt im ländlichen Raum" eingebettet. Im Reallabor "Smart Country" wird die Entwicklung und Erprobung konkreter 5G Anwendungen unter realen Bedingungen in den beiden Pionierregionen der Landkreise Wolfenbüttel und Helmstedt umgesetzt. Thematische Schwerpunkte liegen in der Agrar- und Forstwirtschaft. Das Konsortium besteht aus kommunalen Gebietskörperschaften, einer Hochschule, Universitäten, außeruniversitären Einrichtungen, kleinen und mittleren Unternehmen, Verbänden und Vereinen und einem internationalen Telekommunikationsanbieter.

Ihre Aufgaben in der Forschungskooperation:

  • Business und Data Understanding
  • Data Preparation und Modeling
  • Konzeption und Umsetzung von Algorithmen
  • Evaluation der Algorithmen
  • Fachliche Evaluation der Ergebnisse mit den Partnern
  • Ergebniskommunikation und Anpassungen der Algorithmen
  • Deployment und Betrieb der Anwendungen
  • Sonstige Projektaufgaben (bspw. Organisation von Anforderungsworkshops, Kommunikation mit Partnern, ...) 

Die VLBA bietet Ihnen:

  • Eine sehr gut ausgestattete Infrastruktur (VLBA DataLab)
  • Die Möglichkeit zur Promotion wird gegeben
  • Ein angenehmes, spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Eine forschungsstarke Abteilung für den Austausch und das gemeinsame Forschen im Bereich Data Science
  • Aktive Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen 

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 15.01.2023 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Informatik, z.Hd. Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Jorge Marx Gómez, 26111 Oldenburg oder per E-Mail an zu richten.

Ausdrucken

(Stand: 17.11.2022)