Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Dezernat 2 – Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2026 die Stelle eines/einer

Beschäftigten (m/w/d) im Verwaltungsdienst
(Entgeltgruppe 9a TV-L)

in Vollzeit (39,8 Std. wöchentlich) zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Beschäftigung erfolgt in der Abteilung Personalabrechnung, in der die Gehälter der Beschäftigten der Universität berechnet und zahlbar gemacht werden. Für die Mitarbeit in dem strukturierten Projekt zur Einführung einer digitalen Personalakte suchen wir eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in mit Interesse an Digitalisierung und Projektarbeit.

Ihre Aufgaben:

Sie gestalten zusammen mit einem engagierten Projektteam und einer erfahrenen Projektleitung Strukturen und Abläufe im Zuge der Einführung einer digitalen Personalakte von der Beschaffung der Software über das Anlegen der digitalen Akte und die Abbildung von Prozessen bis zur Einführung im Echtbetrieb. Dazu arbeiten Sie sowohl mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Projektteams als auch mit den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Personalabrechnung zusammen.

Einstellungsvoraussetzung:

Einstellungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss der Verwaltungsprüfung I, eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung.

Weitere Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich inhaltlich mit den Aufgaben und Prozessen der Abteilung Personalabrechnung auseinanderzusetzen.

Von Vorteil sind darüber hinaus:

Sie sollten sowohl Freude an der Zusammenarbeit im Team haben als auch selbstständig arbeiten können. Auch sollten Sie gute Kommunikationsfähigkeit sowie schriftliche Aus­drucksfähigkeit mitbringen.

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit Jahressonderzahlung, betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamen Leistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • ein familienfreundliches Umfeld mit flexibler Arbeitszeit (Gleitzeit) und der Möglichkeit zu anteiliger mobiler Arbeit
  • ein vielfältiges kostenloses Weiterbildungsangebot
  • Nutzung des JobTickets im VBN
  • eine gute Infrastruktur mit Mensa, Cafeteria und Bibliothek

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.06.2024 bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei an oder per Post an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 2, Frau Rieger, 26111 Oldenburg.

Im Falle der Bewerbung per Post sollten nur Kopien der Bewerbungsunterlagen eingereicht werden, da diese nicht zurückgeschickt werden.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich gerne an Herrn Kappesser (0441/798 2691 oder ).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenangebote an den Kooperationskrankenhäusern

Ausdrucken

(Stand: 30.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page