Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

Für die Zentrale Studien- und Karriereberatung (ZSKB) des Dezernats 3 - Studentische und Akademische Angelegenheiten suchen wir ab dem 16.07.2024 eine*n

Koordinator*in und pädagogische Begleitung des Freiwilligen Wissenschaftlichen Jahres

in einem Umfang von 50-75%, Entgeltgruppe 11 TV-L, bis zunächst 31.07.2028.

Das Dezernat 3 berät, betreut und bearbeitet im StudierendenServiceCenter Anliegen von Studieninteressierten, Studierenden, Promovierenden und Absolvent*innen aus dem In- und Ausland und koordiniert das Angebot eines Freiwilligen Wissenschaftliches Jahrs (FWJ) an der Universität. Es handelt sich um ein uns wichtiges Angebot, um jungen Menschen in einem Zeitraum von 12 Monaten praktische Erfahrungen für ihre Studienorientierung zu ermöglichen. Die Freiwilligen werden fakultätsübergreifend in Forschungsprojekten tätig und übernehmen unterstützende Aufgaben in wissenschaftlichen Arbeitsprozessen.

Wir suchen eine Person, die nicht nur einen Job macht, sondern es als sinnerfüllende Aufgabe für sich wahrnimmt und mit Freude an der Sache unsere Freiwilligen begleiten und fördern wird.

Ihre Aufgaben

  • Koordination des FWJ im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)
  • Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Seminaren und Bildungstagen für die Freiwilligen im FWJ an der Universität Oldenburg
  • Individuelle Betreuung der Freiwilligen gemäß Rahmenrichtlinien für die pädagogische Begleitung. Dazu gehören Erreichbarkeit für die Freiwilligen, Krisenintervention und Konfliktvermittlung, Reflexionsgespräche in den Einsatzstellen (Fakultäten), Beratung der Freiwilligen
  • Qualitätsentwicklung und konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Begleitung der Freiwilligen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich des FWJ

Ihr Profil

  • Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. (FH) / Bachelor), vorzugsweise der Fachrichtung Pädagogik, oder ein vergleichbares Fach mit pädagogischer Ausrichtung
  • Erfahrungen in der Planung, Organisation, inhaltlichen Gestaltung und Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen
  • Erfahrungen in der Koordination und/oder pädagogischen Begleitung eines Freiwilligendienstes ist wünschenswert
  • Selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise mit hoher Serviceorientierung
  • Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft, an einzelnen Veranstaltungstagen (insbesondere den ca. 20 ganztägigen BFD-Bildungstagen/Jahr) auch an Nachmittagen oder am frühen Abend zu arbeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bis einschließlich 25.06.2024 über das Bewerberportal der Universität Oldenburg unter https://l.uol.de/jobs.

Die Bewerbungsgespräche finden am 04.07.2024 statt. Die Einladungen werden voraussichtlich am 28.06.2024 versendet.

Stellenangebote an den Kooperationskrankenhäusern

Ausdrucken

(Stand: 30.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page