Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/Dozierende steht.

Veranstaltung

Semester: Wintersemester 2023

4.03.5301 Adorno: Fragen der Dialektik -  


Veranstaltungstermin | Raum

  • Dienstag, 17.10.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 24.10.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 7.11.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 14.11.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 21.11.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 28.11.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 5.12.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 12.12.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 19.12.2023 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 9.1.2024 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 16.1.2024 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 23.1.2024 14:00 - 16:00 | A01 0-004
  • Dienstag, 30.1.2024 14:00 - 16:00 | A01 0-004

Beschreibung

„Wer dazu nicht bereit ist, […] in seinen Anschauungen durch den Gedanken sich bis aufs äußerste erschüttern zu lassen und auch alle möglichen Dinge unter Umständen aus der Konsequenz des Gedankens preiszugeben, die ihm vertraut und fast selbstverständlich sind und die ihm Sicherheit gewähren, von dem würde ich sagen, daß es besser ist, wenn er im Interesse seines Seelenfriedens die Hände von der Philosophie läßt.“ (Theodor W. Adorno, Fragen der Dialektik (1963/64), hrsg. von Christoph Ziermann, Suhrkamp Verlag Berlin 2021, S. 14.)
In intensiver Auseinandersetzung insbesondere mit Hegel und Marx profiliert Adorno in der Vorlesung „Fragen der Dialektik“ seine eigene Konzeption von dialektischer Philosophie als einer radikal nonkonformistischen Denkbewegung, die sich nicht »automatisch einschnappenden Reaktionen« überlässt. Beim Versuch, zu begreifen, was sich dem Begriff entzieht, zeigt die Dialektik den energischen Widerspruch, den Gang durch die Extreme »der Sache selbst«. Das erlaubt den Blick hinter die Fassade der gesellschaftlichen Wirklichkeit und markiert zugleich den »Weg ins Freie«.

Ein Exemplar der „Fragen der Dialektik“ steht im Handapparat zur Verfügung. Da wir viel direkt am Text arbeiten werden, empfiehlt sich die Anschaffung des Buches.

lecturer

SWS
2

(Stand: 19.01.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page