Kontakt

Miriam Wiediger

Leitung Gründungs- und Innovationszentrum

Forschung und Transfer


“Dank der wertvollen Unterstützung des Venture Lab e.V. können wir die gute Start-Up-Atmosphäre im TGO genießen und wichtige Impulse nutzen." LowoTec

Räumlichkeiten

Gründerräume

Die Universität Oldenburg und die Jade Hochschule stellen Gründerteams der regionalen Hochschulen über verschiedene Programme Räume und entsprechende Infrastruktur zur Verfügung, um in einem kreativen Umfeld erfolgreiche Geschäftskonzepte zu entwickeln. Zudem soll der Austausch der Gründerinnen und Gründer untereinander gefördert werden. Start-ups sollen die räumliche Nähe zu anderen jungen und zukunftsorientierten Unternehmen und die sich daraus ergebenden, weitreichenden Synergieeffekte nutzen.

 

Bild

Gründerbox

Die GRÜNDERBOX ist ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Wilhelmshaven (WFG) und des Technologietransfers an der Jade Hochschule. Sie befindet sich direkt auf dem Campus der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.

Die GRÜNDERBOX wurde 2005 gegründet, um interessierten und engagierten Studierenden sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der regionalen Hochschulen den Einstieg in eine eigene Existenz zu ermöglichen.

Gründerinnen und Gründer, können bei einer geeigneten und innovativen Geschäftsidee Beratungsleistungen der Jade Hochschule, in Kooperation mit der Universität Oldenburg und der WFG, in Anspruch nehmen.

Durch eine in der Regel einjährige Betreuung und Begleitung der Start-ups soll der Übergang in die "freie Wirtschaft" ermöglicht und erleichtert werden. Um den Teams den Einstieg in die eigene Existenz zu vereinfachen, stellt die GRÜNDERBOX den engagierten Interessenten, einen voll ausgestatteten Büroarbeitsplatz zur Verfügung.

Technologie- und Gründerzentrum (TGO)

Im Oldenburger Technologie- und Gründerzentrum (TGO) finden selbstständige Firmenausgründungen die nötige Umgebung, um ihre Ideen an den Markt zu bringen. Es bietet moderne und flexible Räume, günstige Preise sowie einen ausgezeichneten Service. Zu diesem Service zählt u.a. ein zentraler Besucherempfang, die Annahme von Telefongesprächen und Beratung bei z. B. der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zudem profitieren die Start-ups von einem großen Netzwerk aus Wirtschaftspartnern und Experten sowie einem abwechslungsreichen Seminarangebot. Beim regelmäßigen Unternehmerfrühstück haben die Mieter außerdem die Möglichkeit des Austausches untereinander.

Coworking Space

Für Studierende, Start-ups oder Freiberuflerinnen und –berufler, die nur für einen kurzen Zeitraum eine professionelle Arbeitsumgebung benötigen, gibt es Coworking Spaces. Diese bieten einen vollausgestatteten Arbeitsplatz, eine kreative Atmosphäre und einen regen Austausch unter einander.

Anbieter:

Technologie- und Gründerzentrum (Ina Dänekas)

www.tgo-online.de/coworking-space-platzaufzeit

Tetrapod Coworking (Christoph Helmes)

www.jungehaie.com/tetrapod

co working area im Dienstleistungs-Zentrum Oldenburg

www.dzo.de/kompetenzen

Kreativ:LABOR in der Kulturetage

www.kreativ-labor.org/coworking

(Stand: 21.08.2020)