Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften, Institut für Sozialwissenschaften, ist in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt Teilprojekt B2 "Bedarfsgerechtigkeit, Gruppenzugehörigkeit und Expertise" in der Forschergruppe "Bedarfsgerechtigkeit und Verteilungsprozeduren" (FOR 2104) ab dem 1. Januar 2019 eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter
Entgeltgruppe 13 TV-L

im Umfang von 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis zum 30.06.2021 zu besetzen. Die Stelle ist dem Arbeitsbereich von Prof. Dr. Markus Tepe am Institut für Sozialwissenschaften zugeordnet.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • die eigenständige Mitarbeit im Projekt, das sich mit der sozialen Reichweite und Differenzierung der Anwendung des Bedarfsprinzips befasst.
  • das Entwerfen und die Durchführung von sozialwissenschaftlichen Wahl- und Entscheidungsexperimenten.

Im Projekt besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion).

Voraussetzungen sind

  • ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Politikwissenschaft, der Ökonomie, der empirisch-analytischen Soziologie oder analytischen Philosophie
  • sehr gute Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung und die Bereitschaft zur Aneignung zusätzlicher Erhebungs- und Analyseverfahren
  • sowie sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Markus Tepe (markus.tepe@uol.de). Weitere Hinweise zum Forschungsprojekt finden Sie unter http://www.uol.de/polsys/ sowie www.tepems.de.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. §21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf, Kopien relevanter Zeugnisse sowie einer Schriftprobe (Masterarbeit, Bachelorarbeit oder Hausarbeit) werden in elektronischer Form unter Bezug auf die Ausschreibung bis zum 20.11.2018 erbeten an: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften, Institut für Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Markus Tepe, E-Mail: petra.oetken.brinkmann@uol.de.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum genannten Datum per Post an die folgende Adresse schicken:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
Institut für Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Markus Tepe
Ammerländer Heerstraße 114 - 118, 26129 Oldenburg

Christina Oswald (Stand: 19.11.2018)