Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Finanzdezernat, Abteilung Finanz- und Drittmittelcontrolling, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/n

Controller/in mit SAP-Programmierkenntnissen
(Entgeltgruppe 11 TV-L)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Tätigkeitsprofil:
Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist für die Umsetzung des Fachkonzepts Kosten- und Leistungsrechnung einschließlich des Informationsmanagements zuständig.

Zu den Aufgaben gehört unter anderem:

  • die Analyse von Daten und Kennzahlen sowie die Entwicklung von Verbesserungsvorschlägen zur Datengenerierung und Berichterstattung
  • die konzeptionelle Beteiligung an der Entwicklung neuer Controlling-Instrumente
  • die Bereitstellung und Qualitätssicherung von Daten für nicht standardisierte Verfahren
  • die Analyse und Optimierung der Verwaltungsprozesse des Dezernats durch Customizing und Funktionserweiterungen von bestehenden SAP Modulen mit Hilfe der SAP-Programmierkenntnisse
  • die selbständige Planung und Durchführung von SAP-Entwicklungen (CO, FI, PSM) sowie Problemanalysen, Tests, Wartung sowie Bugfixing

Anforderungsprofil:
Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Verwaltungsprüfung II, Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt, Bachelorabschluss in Studiengängen mit überwiegend wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten (z.B. Wirtschaftsingenieurswesen mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder Wirtschaftsinformatik mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt)
  • Kenntnisse des kaufmännischen Rechnungswesens, der Kosten- und Leistungsrechnung und weitere betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • nachgewiesene gute bis sehr gute SAP-Programmierkenntnisse (z.B. ABAP oder JAVA wünschenswert)
  • Erfahrung in der Konfiguration und Betreuung von SAP
  • Kenntnisse der Datenbanksprache SQL und Formularentwicklung (z.B. SAPscript, Smart Forms)
  • idealerweise Schnittstellenkenntnisse (RFC, IDoc, BAPI, BAdI, Batch-Input, LSMW, User-/customer-Exit, BTE, Web Services)
  • sicherer Umgang mit Office-Produkten
  • Beherrschung der englischen Sprache

Ergänzt werden diese Fähigkeiten durch ein engagiertes und effizientes Selbstmanagement sowie ein hohes Maß an Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeit mit ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten. Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und kooperativer Arbeitsstil runden Ihr Profil ab.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 15.04.2019 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 2, Marie Kristin Garbers, 26111 Oldenburg (bevorzugt per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument an margeie.krisyw73dtin.2mgarbers@uol.+scskdeeo5pb).

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

Chh7wristoqqina Oswq3aaldj1kk (chkwristina.oswag+ldndq0+@uolut.de) (Stand: 18.03.2019)