Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


Die Carl von Ossietzky Universität wurde 1973 gegründet. Ihr Ziel ist es, Antworten zu finden auf die großen Fragen der Gesellschaft im 21. Jahrhundert - mit interdisziplinärer Spitzenforschung und Lehre. Die Universität arbeitet eng mit mehr als 200 Hochschulen weltweit zusammen und ist außerdem mit außeruniversitären Institutionen in Forschung, Bildung, Kultur und Wirtschaft verbunden. Rund 16.000 Studierende bereitet die Universität auf das Berufsleben vor. Dafür arbeiten Forschende und das Personal der Verwaltung Hand in Hand und fachübergreifend zusammen.

Wir suchen eine/n

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) in der Zentralen Studien- und Karriereberatung (ZSKB) mit Schwerpunkt Promovierendenberatung
Entgeltgruppe 13 TV-L / unbefristete Teilzeitstelle (19,9 Stunden/Woche)

Ihr Aufgabengebiet:

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.(Uni)/Master) und möglichst abgeschlossene Promotion
  • nachgewiesene Beratungskompetenz und -erfahrung mit der Zielgruppe (Zusatzqualifikation in Beratung wünschenswert)
  • nachgewiesene methodisch-didaktische Kompetenz und Erfahrung in Bezug auf Konzeption und Durchführung zielgruppenspezifischer Angebote mit unterschiedlichen Formaten (Groß­veranstaltungen, Vorträge, Workshops)
  • Moderations- und Präsentationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Berufserfahrungen im Wissenschaftsbereich, erworben an einer Hochschule oder einer anderen wissenschaftlichen Einrichtung
  • Kenntnisse einschlägiger Gesetze, Verordnungen, Prüfungsbestimmungen und Regelungen zum Promotionsstudium sowie der akademischen Arbeits- und Beschäftigungschancen
  • Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und ausgezeichnete Kommunikations- und Netzwerk­kompetenz
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • ein vielfältiges, anregendes und anspruchsvolles Tätigkeitsgebiet
  • ein offenes, kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst
  • die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen senden Sie bitte per Post (nicht per E-Mail) ohne Mappe bis zum 27.05.2019 an Frau Waitz, Dezernat 3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 26111 Oldenburg.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.
Die Bewerbungsgespräche finden am 11.07.2019 statt.


Ausdrucken

Umfeld der Universität

Christina Oswald (chz4nzriuatlstina.oncswald@uo0wful.xszrdei+8z) (Stand: 21.05.2019)