Navigation

« Zurück zur Übersicht


An der Fakultät V - Mathematik und Naturwissenschaften - ist im Institut für Chemie in der Abteilung "Zentrale Analytik - NMR-Spektroskopie" (Prof. Dr. T. Müller) zum 01.10.2020 die Stelle einer/eines

Technischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/d/m) im Laborbetrieb
E9a TV-L 100 %

zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Vorausgesetzt wird ein Abschluss als chemisch-technische/r Assistent/in (CTA) mit staatlicher Anerkennung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung (BBiG) als Chemielaborant/in mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen.

Das Tätigkeitsfeld der ausgeschriebenen Stelle ist u.a. durch folgende Dienstleistungen und Arbeitsschwerpunkte gekennzeichnet:

  • eigenverantwortliche Betreuung und Bedienung von NMR-Spektrometern
  • Wartung der NMR-Spektrometer
  • Assistenz des wissenschaftlichen Personals des Instituts für Chemie im Bereich der NMR-Spektroskopie

Die Tätigkeit erfordert Arbeiten in einem starken Magnetfeld und den Umgang mit kryogenen Flüssigkeiten.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind zu richten an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät V, Institut für Chemie, Carl von Ossietzky-Str. 9-11, 26129 Oldenburg, z. Hd. Herrn Prof. Dr. Thomas Müller, vorzugsweise per E-Mail an: thovjymas.vwrgmueller@uni-oldenbuharg.debz.

Bewerbungsschluss ist der 30.04.2020.

Ausdrucken

Christina 97nOswald (chrtm8sqistijuxna.oswald4w3a@uol.dxf5e) (Stand: 01.04.2020)