Navigation

« Zurück zur Übersicht


Am C3L - Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg ist zum 01.11.2020 die Stelle einer/eines

Beschäftigten für Mediendesign (m/w/d)
(Entgeltgruppe 6 TV-L, 50% der regelmäßigen Arbeitszeit)

befristet bis zum 31.10.2021 zu besetzen.

Das C3L ist ein wissenschaftliches Zentrum der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Es bietet berufsbegleitende Weiterbildungen und Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss an. Mit weiteren Angeboten öffnet das C3L die Wissenschaft für die Zivilgesellschaft. Seit der Gründung 2006 wird zur Weiterbildung geforscht, und es werden mediengestützte Lehr- und Lernverfahren entwickelt. Mit rund 70 Beschäftigten und mehr als 120 Lehrenden ist das C3L eines der angesehensten Zentren für wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland.

Zum Aufgabengebiet gehört die grafische Anpassung sämtlicher Medien des C3Ls auf das neue Corporate Design der Universität. Dazu gehört insbesondere:

  • Übertragung der Gestaltungsvorgaben in ein eigenes Konzept des C3Ls sowie dessen Umsetzung in enger Abstimmung mit der Abteilung Marketing
  • Erstellung eines CD-Manuals mit Vorgaben für die Kommunikation
  • Anpassung der bestehenden Bildsprache
  • Erstellung von Vorgaben für den kompletten Geschäftsbetrieb des C3Ls
  • Weiterentwicklung und Pflege der C3L-Homepage
  • Anpassung der bestehenden Social-Media-Aktivitäten

Einstellungsvoraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Mediengestalter/in Digital und Print
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Planung und Umsetzung von mediengestalterischen Aufgaben und insbesondere in der Arbeit mit Design-Vorgaben
  • sehr gute Kenntnisse in der Softwareanwendung zur Mediengestaltung

Erwünscht

  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Gestaltung hochschulischer Kommunikationsprozesse
  • Kenntnisse im Bereich Social Media (Gestaltung, Anwendung und Wirksamkeit)
  • sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • selbständige Arbeitsorganisation und -priorisierung
  • strukturiertes Denken und Arbeiten

Die Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den vollständigen Unterlagen (u. a. Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweis, Arbeitszeugnisse, Weiterbildungsnachweise) bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei bis zum 28.09.2020 an c3cnl@uol.dejzt oder per Post an Universität Oldenburg, C3L - Center für lebenslanges Lernen, 26111 Oldenburg.

Ausdrucken

Chr1dist0vmvrinekpa Osgwfawaldnx (chfpnp9ri+dstiwhpfna.o11geswald@uol.b2/ytdeocy) (Stand: 25.09.2020)