Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

Veranstaltung

Semester: Sommersemester 2022

3.01.023 Mittelalterliches Erzählen - Eine Einführung in die Erzähltheorie -  


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 12:15 - 13:45, wöchentlich (19.04.2022 - 19.07.2022)

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab .
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)


Der Autor ist nicht der Erzähler, und der implizite Autor ist manchmal weniger implizit, als man denkt. Im Seminar sollen Grundbegriffe und Konzepte der Erzählanalyse erarbeitet werden. Bei-spielhaft geschieht dies an Ausschnitten aus mittelalterlicher Literatur, die wir in neuhochdeut-scher Übersetzung lesen werden. Gerade in mittelalterlichen Erzählungen sind bestimmte Phä-nomene noch relativ „einfach“ gestrickt und deshalb besonders gut zu analysieren. Mit dem Werkzeug, das man so entwickelt, kann man sich im weiteren Studienverlauf dann auch an die oft komplexeren Phänomene der modernen Erzählliteratur wagen.
Grundlagenbuch ist Matias Martinez / Michael Scheffel: Einführung in die Erzähltheorie (9. Auf-lage), München 2012 (oder neuere Auflage).
Prüfungsart: Portfolio

DozentIn

SWS
--

Lehrsprache
--

empfohlenes Fachsemester
--

(Stand: 20.04.2022)