Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Sommersemester 2019

3.05.171 Kulturgeschichte populärer Musik II. - Jugendkulturen -  


Veranstaltungstermine

  • Donnerstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (04.04.2019 - 11.07.2019)
  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (01.01.1970 - 01.01.1970)
  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (01.01.1970 - 01.01.1970)

Beschreibung

Kulturgeschichte Populärer Musik II - Jugendkulturen // BA
Die Geschichte populärer Musikformen ist seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Europa und den USA eng mit der Geschichte sub- und jugendkultureller Phänomene verbunden. Früher wie heute spielen dabei in ganz besonderem Maße auch medienkulturelle Praktiken eine Rolle.
Die kulturellen Verhaltensmuster von „Halbstarken“, Mods, Rockern und Hippies bis hin zu Punks, „Techno-Jüngern“ oder Hip Hop Crews bilde(te)n dabei ein vielgestaltiges Reservoir von Symbolen, Verhaltensmustern und Attitüden, als deren Klammer populäre Musik fungiert. Heutzutage lassen sich klare Zuordnungen von musikalischen Genres und kulturellen Identifikationsangeboten kaum noch ausmachen.
Das Seminar wird an Fallbeispielen die Entstehung und Entwicklung von Jugendkulturen und der Bedeutung ihrer Musik untersuchen sowie ihre mediale bzw. kommerzielle Verwertung und ihre wissenschaftliche Reflexion thematisieren. Dabei werden grundlegende Positionen der Cultural Studies, der Jugendforschung und aktueller pop- und medienkultureller Diskurse aufgegriffen und daraufhin befragt, inwiefern sie zum Verständnis von populärer Musik in der jüngeren Kulturge-schichte und Gegenwart beitragen.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmaster5m (infoportal-studiumt14vz@uoltg.de) (Stand: 21.08.2020)