Navigation

Skiplinks

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Homepage

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

Homepage

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Homepage

Semester: Sommersemester

4.02.040 Klassen in der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts -  


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (24.10.2019 - 30.01.2020)

Beschreibung

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg attestierte der Soziologe Helmut Schelsky der westdeutschen Gesellschaft, sie sei eine "nivellierte Mittelstandsgesellschaft". Hundert Jahr zuvor, so die Beobachtung von Historikern, wandelte sich die Gesellschaft zu einer Standes- in eine Klassengesellschaft. Und wenige Jahre vor seinem Tod entdeckte der Sozialhistoriker Hans Ulrich Wehler neue "soziale Ungleichheiten".
Dass der Platz in einer Gesellschaft nicht zuletzt auch von der sozialen Herkunft abhängt und maßgeblich die Biographie prägt, gilt ungeachtet aller historischen Veränderungen bis heute. In der Vorlesung wird mit Blick auf das 19. und 20. Jahrhundert einerseits dem Lebenszuschnitt von Adel, Bürgertum und Arbeiterschaft in der Moderne nachgegangen und andererseits den unterschiedlichen Klassenbeziehungen nachgespürt.

DozentIn

TutorIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg attestierte der Soziologe Helmut Schelsky der westdeutschen Gesellschaft, sie sei eine "nivellierte Mittelstandsgesellschaft". Hundert Jahr zuvor, so die Beobachtung von Historikern, wandelte sich die Gesellschaft zu einer Standes- in eine Klassengesellschaft. Und wenige Jahre vor seinem Tod entdeckte der Sozialhistoriker Hans Ulrich Wehler neue "soziale Ungleichheiten". Dass der Platz in einer Gesellschaft nicht zuletzt auch von der sozialen Herkunft abhängt und maßgeblich die Biographie prägt, gilt ungeachtet aller historischen Veränderungen bis heute. In der Vorlesung wird mit Blick auf das 19. und 20. Jahrhundert einerseits dem Lebenszuschnitt von Adel, Bürgertum und Arbeiterschaft in der Moderne nachgegangen und andererseits den unterschiedlichen Klassenbeziehungen nachgespürt.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmast5logder4v (infop3xsorm2g0rtal-stsypsiudia8rum@uol.de) (Stand: 07.11.2019)