Kontakt

Dr. Johannes Vosskuhl

+49 (0)441 798-3576
W3 1-139

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät V - Geschäftsstelle
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Kursangebot

Workshop Forschungsdatamanagement

DataPreTest, DatauntilSeptember, Datafinal_2: Diese oder ähnliche Ordnerbezeichnungen finden sich auf vielen Computern von Wissenschaftler*innen. Doch welche dieser Daten sind überhaupt relevant für eine Artikelveröffentlichung? Existiert das Wissen darüber auch noch drei Jahre später? Entspricht meine Datenhaltung den Regeln guter wissenschaftlicher Präxis? Kann man Daten in einer solchen Struktur mit Kolleg*innen teilen?

Forschungsdatenmanagement beginnt spätestens am Anfang der Datenaufnahme und auf dem eigenen Computer. Um die wichtigsten Techniken des FDM auf dem eigenen Arbeitsrechner zu erlernen und um ein Datenchaos zu vermeiden, bietet die Arbeitsgruppe Wissenschaftliches Rechnen einen Workshop zum Thema Forschungsdatenmanagement an.

Der Workshop besteht aus inhaltlichen Diskussionen, die die vermittelten Prinzipien und Techniken mit dem wissenschaftlichen Alltag der Teilnehmenden verknüpft sowie einigen praktischen Anteilen in denen die erlernten Methoden an einem realistischen Datensatz selbst angewendet werden sollen. Auf diese Weise verstehen die Teilnehmenden worauf es ankommt, welche Schwierigkeiten ein schlechtes Datenmanagement erzeugen kann und wie man dem vorbeugt. Ziel der praktischen Anteile ist es einen Datensatz in ein publikationsfähiges Format zu überführen und entsprechend der FAIR-Prinzipien zu behandeln.

Kursgestaltung

  • 2 halbe Tage (3 - 4h) Kurs 
  • Praktischer Teil und Diskussion

Themen

  • Grundlagen RDM, FAIR-Prinzipien, Metadaten, Standardisierung, Speicherung, UOL-Systeme
  • Open Science, Rechtliche Aspekte, Datenpublikation, Datenrepositorien, Dare (Datenrepositorium der UOL)

Zielpublikum

  • Alle, die eigene Forschungsdaten sammeln (vor allem Doktoranden)

Termine

  • Geplant im Wintersemester 24/25 in OLTECH
(Stand: 26.03.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page