Kontakt

Karl-Jaspers-Klinik
Psychiatrieverbund
Oldenburger Land gGmbH
Hermann-Ehlers-Str. 7
26160 Bad Zwischenahn

+49 (0) 441 9615-0 (Telefonzentrale)

+49 (0) 441 691448

www.karl-jaspers-klinik.de

Bildquelle: Karl-Jaspers-Klinik

Karl-Jaspers-Klinik

Die Karl-Jaspers-Klinik ist eines der größten Krankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Niedersachsen. Charakteristisch für das Krankenhaus ist neben dem umfassenden Leistungsspektrum eines Maximalversorgers die Lage im Grünen.

Der vollstationäre Bereich umfasst 611 Betten verteilt auf 32 Stationen, hinzu kommen 84 tagesklinische Behandlungsplätze. Die fachliche Vielfalt erstreckt sich über die medizinischen Angebote der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, den Kliniken für Allgemeinpsychiatrie, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie, Forensische Psychiatrie und der Klinik für Psychosomatische Medizin. Das Leistungsspektrum wird durch vielfältige ambulante Angebote ergänzt.

Mit unseren Fachabteilungen und Spezialistinnen und Spezialisten versorgen wir ein Einzugsgebiet von rund 1.000.000 Menschen. Jährlich behandeln wir rund 20.000 Patientinnen und Patienten, davon etwa 12.600 ambulant und 7.000 stationär.

Die Karl-Jaspers-Klinik zählt mit ihren rund 1.100 Beschäftigten zu einem der größten Arbeitgeber der Region. Träger ist der Psychiatrieverbund Oldenburger Land und als gGmbH der Gemeinnützigkeit verpflichtet.

Benannt nach dem gebürtigen Oldenburger Philosophen und Psychiater Karl Jaspers (1883-1969), steht die Klinik für moderne Psychiatrie mit ausdifferenzierten medizinischen Behandlungskonzepten.

(Stand: 18.11.2022)