Kontakt

Dr. Anne Clausen

+49 (0)441 798-4333

 

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Das forschungsbezogene Förderangebot des DAAD für Wissenschaftler/innen nach der Promotion ist breit aufgestellt und umfasst von Forschungsaufenthalten im Ausland auch Veranstaltungs- und Netzwerkförderung, Gastdozenturen sowie Besuche an ausländischen Partnerhochschulen mit dem Ziel, internationale Forschungs- und Hochschulkooperationen nachhaltig zu gestalten.

Dabei vergibt der DAAD personenbezogene Stipendien für die besten Wissenschaftler/innen aus Deutschland und dem Ausland und fördert Projektvorhaben im Verbund mehrerer Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Die Förderentscheidungen beim DAAD werden durch ehrenamtlich tätige, unabhängige Auswahlkommissionen getroffen.

(Stand: 10.11.2020)