Direktor

Prof. Dr. Peter Ruckdeschel

+49 (0)441 798-3240

W1 2-227

Institut

Personenliste

Geschäftsstelle

Sekretariat

+49 (0)441 798-3004

Antje Hagen

+49 (0)441 798-3247

W1 1-115

Traute Lampke

+49 (0)441 798-3241

W1 1-120

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät V - Mathematik und Naturwissenschaften
Institut für Mathematik
Ammerländer Heerstraße 114 - 118
26129 Oldenburg (Oldb)

Anreise

Freie Stellen

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Am Institut für Mathematik ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer / eines

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit)

für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die bereits über Erfahrungen in der nicht-selbstständigen Lehre in mathematischen Veranstaltungen für Lehramtsstudierende verfügen und Interesse sowohl an algorithmischen Methoden als auch an Fragestellungen der Online-Lehre haben.

Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin / des künftigen Stelleninhabers gehört die aktive Mitarbeit im Innovation-Plus Projekt MiAOu, welches eine hybride Seminarveranstaltung zu mathematischen Themen und zum Erwerb von fachbezogenen Online-Lehrkompetenzen für Masterstudierende mit Fach Mathematik und Berufsziel gymnasiales Lehramt entwickelt.

Eine Lehrverpflichtung besteht auf dieser Stelle nur, soweit sie sich aus dem Zuschnitt des Projektes ergibt.

Für die vollständige Stellenanzeige klicken Sie bitte hier.

(Bewerbungsschluss  15.04.2021)

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Am Institut für Mathematik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, mit 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit)

für einen Zeitraum von drei Jahren zu besetzen.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die eine Promotion in der Spektraltheorie von Differentialoperatoren anstreben.

Anforderungsprofil:

  • Ein mit mindestens „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom (Uni)) in der Mathematik,
  • Nachgewiesene Befähigung zur eigenen wissenschaftlichen Arbeit,
  • Nachgewiesene sehr gute Kenntnisse in partiellen Differentialgleichungen und Funktionalanalysis,
  • Sehr gute Kenntnisse in der Spektraltheorie von Differentialoperatoren, insbesondere Laplace- oder Schrödinger-Operatoren.

 

Der geforderte Studienabschluss muss spätestens zum Einstellungstermin vorliegen.

Für die vollständige Stellenanzeige klicken Sie bitte hier.

(Bewerbungsschluß: 07.05.2021)

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Am Institut für Mathematik ist zum 01.10.2021 die Stelle einer / eines

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, mit 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit)

für einen Zeitraum von drei Jahren zu besetzen.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die im Bereich der Stochastik eine Promotion anstreben und besonderes Interesse an der Anwendung von Methoden aus der Stochastischen Analysis auf finanzmathematische Fragestellungen zeigen.

Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin / des künftigen Stelleninhabers zählen neben der Forschung auch eine aktive Mitwirkung an der Lehre im Bereich Versicherungs- und Finanzmathematik.

Die Lehrverpflichtung richtet sich nach der LVVO.

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • Ein mit "sehr gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom (Uni)) in Mathematik mit Schwerpunktsetzung im Bereich Stochastik.
  • Vertiefte Kenntnisse (durch Vorlesungen, Seminare oder Abschlussarbeiten) im Bereich der Stochastischen Finanzmathematik.
  • Evidenz der Befähigung zur eigenen wissenschaftlichen Arbeit im Bereich der Stochastik
  • Gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Lehrbetrieb, insbesondere bezüglich Tutorien, von Vorlesungen im Bereich Stochastik, Finanz- und Versicherungsmathematik.

Für die vollständige Stellenanzeige klicken Sie bitte hier.

(Bewerbungsschluß: 30.05.2021)

(Stand: 08.03.2021)