Prof. Dr. Michael Neubrand

Prof. Dr. Michael Neubrand

Mathematische Bildungsforschung und Unterrichtsentwicklung

https://www.uol.de/michael-neubrand

Institut für Mathematik

https://www.mathematik.uni-oldenburg.de/


Prof. Dr. Michael Neubrand

Professor für Didaktik der Mathematik

Forschungsgebiete

  • Didaktik der Mathematik: Grundfragen des Lehrens und Lernens von Mathematik; Didaktik der Geometrie; mathematische Bildung; internationale Vergleichsuntersuchungen; Professionalität des mathematikdidaktischen Wissens von Lehrkräften.
  • Forschungsschwerpunkt innerhalb der Didaktik-Gruppe am Institut für Mathematik der Universität Oldenburg: Didaktik der Sekundarstufen I und II

abgeschlossene größere Forschungsprojekte

„PISA“ (Programme for International Student Assessment):

Mitglied des wissenschaftlichen Konsortiums zur Durchführung von PISA in Deutschland 1997-2004; Leiter der deutschen Mathematik-Expertengruppe in den Zyklen PISA-2000 und PISA-2003; Mitglied der Mathematik-Expertengruppe im Zyklus PISA-2006.

siehe:
http://www.pisa.oecd.org
www.mpib-berlin.mpg.de/pisa
pisa.ipn.uni-kiel.de

Bildungsstandards Mathematik für den mittleren Schulabschluss:

Von 2004 bis 2017 Mitglied der Aufgabenbewertungsgruppe zur Erstellung und Normierung der Standards in Klasse 8 („Vera-8“): siehe
http://www.kmk.org/schul/home.htm
http://www.iqb.hu-berlin.de

DFG-Projekt „Professionswissen von Lehrkräften, kognitiv aktivierender Mathematikunterricht und die Entwicklung mathematischer Kompetenz“ (COACTIV) innerhalb des Schwerpunkprogramms BiQua der DFG:

Leiter des Projekts zusammen mit Jürgen Baumert (Berlin) und Werner Blum (Kassel); siehe
www.mpib-berlin.mpg.de/coactiv/index.htm
www.ipn.uni-kiel.de/projekte/biqua/

abschließende Veröffentlichungen:

M. Kunter, J. Baumert, W. Blum, U. Klusmann, S. Krauss, M. Neubrand (Hrsg.): Professionelle Kompetenz von Lehrkräften – Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV. Münster, New York, München, Berlin: Waxmann 2011

M. Kunter, J. Baumert, W. Blum, U. Klusmann, S. Krauss, M. Neubrand (Eds.): Cognitive Activation in the Mathematics Classroom and Professional Competence of Teachers. Results from the COACTIV Project (Series “Mathematics Teacher Education”, Vol. 8). New York: Springer 2013

Mathematikdidaktische Analysen der zentralen Prüfungen 2008 in Mathematik am Ende der Klasse 10 in NordrheinWestfalen, zusammen mit Johanna Neubrand (Universität Vechta):

Dieser Bericht wurde im Jahr 2010 dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf übergeben und mit diesem diskutiert. Die durchgeführten Analysen beziehen sich auf die Aufgabenstellungen und auf ausgewählte authentische Aufgabenbearbeitungen. Es wurden dem Ministerium Hinweise zu Aufgabenkonstruktion und zur Fachunterrichtsentwicklung gegeben, die in die Planungen des Ministeriums einflossen.

Der gesamte Bericht kann hier heruntergeladen werden:

NEUBRAND J und M - Analysen NRW-ZP-10 2008.pdf

(Stand: 15.11.2021)