Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

8. November 1996   220/96

Machtökologiearbeit

Oldenburg. Der in Berlin ansässige Studierendenkreis der Vereinigung für Ökologische Wirtschaftsforschung und die studentische Interessengemeinschaft Umwelt und Wirtschaft (IGUWi) an der Universität Oldenburg veranstalten vom 14. bis 17. November unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker eine Herbstakademie unter dem Motto "machtökologiearbeit". In Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Exkursionen geht es um das Konfliktfeld Ökonomie und Ökologie. Referenten sind Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Zu der Tagung an der Universität Oldenburg werden mehr als 100 Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Im Beziehungsgeflecht zwischen Macht, Ökologie und Arbeit entstünden, so die Veranstalter, neue Fragestellungen nach veränderten gesellschaftlichen Zielvorstellungen, Lebensstilen und Arbeitsformen. Neue Möglichkeiten des Interessenausgleichs seien gefragt. Auf der Tagung soll die Vielschichtigkeit der Zusammenhänge von Ökologie und Wirtschaft aufgegriffen und vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen diskutiert werden.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page