Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Juni 1997   162/97

Neuer Start des Weiterbildungsstudiums Ökologie - Umweltwissenschaften

Oldenburg. Zum dritten Mal wird ab dem Wintersemester 97/98 das berufsbegleitende weiterbildende Studium Ökologie - Umweltwissenschaften an der Universität Oldenburg neue StudentInnen aufnehmen. Bewerben können sich bis zum 1. September alle Personen, die mindestens 24 Jahre alt sind und in den letzten fünf Jahren mindestens zwei Jahre beruflich oder ehrenamtlich im Umweltbereich tätig waren.

Der Studiengang ist vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Bedingungen und dem Stand des bisher Erreichten auf die Erfordernisse modernen Umwelt- und Naturschutzes hin weiterentwickelt worden: Personen, die im Umweltbereich arbeiten, müssen immer mehr auch soziale und ökonomische Aspekte, zu denen ebenfalls akuter Handlungsbedarf besteht, in umweltbezogene Problemlösungen integrieren. Dazu sind Kooperations-, Kommunikations- und Handlungskompetenz und die Fähigkeit zu vernetztem Denken notwendig. In dem fünfsemestrigen und etwa 500 Unterrichtsstunden umfassenden Studium wird den Studierenden im ersten Jahr ein breites Grundlagenwissen vermittelt. Im zweiten Studienabschnitt werden Vertiefungen angeboten, die sich einerseits auf Konzepte und Bausteine übergreifenden Umweltschutzes beziehen (AGENDA 21, Nachhaltigkeit, ökologische Planung und Naturschutz), andererseits werden regionale Konfliktbereiche wie Land- und Forstwirtschaft sowie Naturschutzkonzepte am Beispiel Wattenmeer thematisiert. Hinzu kommen Angebote zur Stärkung der Kommunikationskompetenz (Diskussionsleitung und Moderation) und zur Nutzung neuer Informationstechnologien. In der letzten Phase der Weiterbildung sollen im Rahmen des Lehrangebots der Universität individuelle Schwerpunkte gebildet werden. Lehrende des berufsbegleitend zu absolvierenden Studiums sind WissenschaftlerInnen der Universität und ExpertInnen aus der Praxis.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Weiterbildungsstudiums Ökologie - Umweltwissenschaften, Walter Neddermann, Fachbereich 7 Biologe, Universität Oldenburg, Tel.: 0441/798-3264, e-mail: nedman@hrz2.uni-oldenburg.de.

(Stand: 02.05.2023)  |