Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 1997
» Gesamtübersicht

Hans-Jürgen Appelrath

 

1. Dezember 1997   331/97

Krebsregistertreffen im OFFIS

Oldenburg. Im Imformatikinstitut OFFIS trafen sich Vertreter aller epidemiologischen Krebsregister Deutschlands zu ihrer 5. Arbeitssitzung. Die 23 TeilnehmerInnen aus zehn Registern diskutierten insbesondere Aspekte der Dokumentation von Krebsdiagnosen. Die Festlegung einheitlicher Dokumentationsstandards ist notwendig, um eine Vergleichbarkeit der Registerdaten untereinander und über einen möglichst langen Zeitraum zu gewährleisten. Mit einem Vertreter des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik aus Bonn wurde das Thema der Datensicherheit in Krebsregistern besprochen.

Außerdem wurde die von der Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland erstellte Broschüre "Krebs in Deutschland" vorgestellt, die im Januar erscheinen wird. Diese Broschüre informiert in allgemeinverständlicher Form über zeitliche Trends der Neuerkrankungsraten bei verschiedenen Krebsdiagnosen und stellt somit eine gute Ergänzung zum soeben erschienenen deutschen Krebsatlas dar, der im wesentlichen Informationen über die Krebssterblichkeit enthält.

Das nächste Treffen wird im Juni '98 im Rahmen des Deutschen Krebskongresses in Berlin stattfinden.

Kontakt: Prof. Dr. Hans-Jürgen Appelrath, Tel.: 0441 / 9722-200.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page