Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 1998
» Gesamtübersicht

Hans-Jürgen Appelrath

Laurenz Lachnit

 

18. Juni 1998   184/98

Synergien mit neuen Studiengängen

Oldenburg. Die Fachbereiche Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie Informatik der Universität Oldenburg werden im Rahmen ihrer Diplom-Studiengänge intensiver zusammenarbeiten. So bietet der Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ab sofort einen Studienschwerpunkt "Informatik" an, und der Fachbereich Informatik bereitet einen Schwerpunkt "Wirtschaftsinformatik" vor. Bei diesen Vorhaben unterstützen sich die beiden Fachbereiche gegenseitig.

Ziel des neuen Angebots der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ist es, den Studierenden unter anderem durch Arbeit in interdisziplinären Projektgruppen und eine im Schnittbereich von Wirtschaftswissenschaften und Informatik angesiedelte Diplomarbeit duale Kompetenz in Wirtschaft und Informatik zu vermitteln. Dadurch soll der zunehmenden Bedeutung der Informatik in wirtschaftlichen Prozessen Rechnung getragen werden.

Wirtschaftliche Entscheidungen in Betrieben und Verwaltungen müßten heute zunehmend in eine Informatikumgebung eingebunden werden und ließen sich oft nur mit Informatikunterstützung treffen, erläutert Prof. Dr. Laurenz Lachnit vom Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Gleichzeitig seien Informatiklösungen für Unternehmen und Verwaltungen in vielen Fällen nur sachadäquat zu entwickeln, wenn die entsprechenden Fachkenntnisse über Wirtschafts- und Verwaltungszusammenhänge gegeben seien.

Der Fachbereich Informatik setzt nach Aussagen von Prof. Dr. Hans-Jürgen Appelrath auf eine Schwerpunktbildung in Richtung Betriebswirtschaft im Rahmen seines Diplomstudiengangs Informatik. Das in Vorbereitung befindliche Schwerpunktstudium "Wirtschaftsinformatik" werde eine berufsqualifizierende Ausbildung für Informatik-Studierende bieten, die sich nach ihrem Studium mit dem Aufbau oder der Weiterentwicklung komplexer betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme, aber auch mit Beratungs- und Einführungsaufgaben im Überlappungsbereich von Informatik und Betriebswirtschaft befassen.

Kontakt: Prof. Dr. Laurenz Lachnit, Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften,
Tel.: 0441/798-8328, Fax: 0441/798-8290,
Prof. Dr. Hans-Jürgen Appelrath, Fachbereich Informatik,
Tel.: 0441/9722-200, Fax: 0441/9722-202, e-mail: .

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page