Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Januar 2000   17/00

Vortrag über Vogelzug

Oldenburg. Vogelzug ist eine der faszinierendsten Erscheinungen der lebenden Umwelt. Woher weiß ein junger Zugvogel, der erstmals alleine auf Reise geht, wann er loszuziehen hat, welche Richtung er einzuhalten hat oder wo sein Winterquartier im fernen Afrika ist? Und wie ist überhaupt der Vogelzug entstanden. Mit diesen Fragen befasst sich Prof. Dr. Peter Berthold in seinem Vortrag "Vogelzug: Steuerung und Evolution aus heutiger Sicht" am Dienstag, 25. Januar 2000, 17.15 Uhr, in der Universität (Standort Wechloy, Großer Hörsaal). Es handelt sich um eine Veranstaltung des Biologischen Kolloquiums der Universität Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vogelforschung/Vogelwarte Helgoland in Wilhelmshaven.

Berthold, Direktor der Vogelwarte Radolfzell und Professor an der Universität Konstanz, gilt als einer der weltweit renommiertesten Vogelzugforscher. Für seine bahnbrechende Arbeiten zu den genetischen Grundlagen des Vogelzugs wurde er mehrfach ausgezeichnet.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page