Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» August 2000
» Gesamtübersicht

Peter Janiesch

Wolfgang Nebel

 

8. August 2000   226/00

Personalien aus der Universität

Oldenburg. Dr. Martin Bröking-Bortfeldt, ev. Pastor einer Gemeinde in Köln und Religionspädagoge im Studiengang Evangelische Religionslehre am Fachbereich 3 Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg, ist die Befugnis verliehen worden, den Titel "außerplanmäßiger Professor" zu führen. Nach dem Studium der Theologie in Münster, Tübingen und Köln studierte Bröking-Bortfeldt von 1978 - 1982 in Oldenburg Diplom-Pädagogik, wo er anschließend promovierte und sich 1993 habilitierte.

Ina Grieb, Vizepräsidentin der Universität Oldenburg, war als Expertin des deutschen Hochschulsystem auf einer Konferenz zur Qualifizierung der bulgarischen Verwaltung von Hochschulen, Wissenschaftsministerium und Regionalverwaltungen in Sofia. Ein Gegenbesuch bulgarischer Ministeriums- und Hochschulvertreter in Oldenburg ist für das Jahr 2001 geplant.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel, Informatiker am Fachbereich 10 Informatik der Universität Oldenburg und im Vorstand des Oldenburger Forschungsinstituts OFFIS (Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme), wurde zum Vorsitzenden des Programmkomitees der DATE 2001 berufen. DATE (Design, Automation & Test in Europe) ist der größte Europäische Kongress zur Entwicklung mikroelektronischer Systeme. Diese Systeme werden in modernen Kommunikations-, Informationsverarbeitungs- und Steuergeräten, wie im Mobilfunk und der Automobiltechnik, eingesetzt. Nebels Forschungsprojekte zielen auf effiziente Entwurfsverfahren und stromsparende Schaltungen ab. Nebel lehrt seit 1993 in Oldenburg.

Prof. Dr. Peter Janiesch, Biologe am Fachbereich 7 Biologie, Geo- und Umweltwissenschaften der Universität Oldenburg und Direktor des Botanischen Gartens, war als Renaturierungsexperte Gast des Solomon R. Guggenheim Museums in New York. Janiesch beschäftigt sich mit dem Mineralstoffhaushalt von Pflanzen und der Renaturierung von Feuchtgebieten. In Oldenburg lehrt er seit 1982

(Stand: 02.05.2023)  |