Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2001
» Gesamtübersicht

Uwe Schneidewind

 

13. März 2001   71/01

Campus Virtuell auf der CeBIT Projekt von Studierenden entwickelt

Oldenburg. Mit der in Oldenburg entwickelten Internet-Plattform "Campus Virtuell" wird sich die Universität Oldenburg auf dem Niedersächsischen Gemeinschaftsstand der CeBIT 2001 (22. bis 28. März 2001) präsentieren. Insgesamt hatten sich zwölf Hochschulen mit 22 Exponaten um einen Platz auf dem Messestand mit dem Motto "Ihr Vorteil - Multimediastandort Niedersachsen" beworben. "Campus Virtuell" ist eines von sieben Hochschulprojekten, die das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur auswählte.

"Campus-Virtuell" ist konzipiert, um die Präsenzlehre an Universitäten mit Hilfe des Internets zu unterstützen und die Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden zu fördern. Es wurde von Studierenden um den Wirtschaftsstudenten Hendrik Holtmann im Sommer 1999 initiiert und nach Bewährung am Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Universität Oldenburg auch an den Universitäten Lüneburg und Dortmund eingeführt. Zum kommenden Sommersemester ist die Erweiterung auf andere Fachbereiche in Oldenburg vorgesehen. Die Ausdehnung auf andere Uni-Standorte (z.B. Bremen und Hamburg) ist im Rahmen eines Forschungsprojektes unter Leitung von Prof. Dr. Uwe Schneidewind ebenfalls geplant.

Kernstück der Internetplattform ist ein datenbankbasiertes Dateitauschsystem. Studierende und Lehrende können sich ihren Stundenplan online zusammenstellen, zu den einzelnen Veranstaltungen Links, Folien, Skripte und anderes vorlesungsbegleitendes Material ins Netz stellen. Auch Tutorbegleitungen oder Klausurvorbereitungen über Diskussionsforen können realisiert werden.

Public Privat Partnerships mit regionalen Unternehmen sorgen dafür, dass "Campus Virtuell" kostenfrei und auf höchstem technologischen Standard betrieben werden kann. Dafür stellt die Canbox AG aus Oldenburg Serverplatz zur Verfügung. Campus Virtuell-Initiatoren gründeten im Sommer 2000 die Ivybird AG, die die Technologie unter anderem im Bereich des Hochschulmanagements (Ivybird Science) und von Unternehmens-Intranets (Ivybird Company) weiterentwickelt.

Nähere Informationen unter www.campus-virtuell.de. Kontakt:

Kontakt:Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Tel.: 798-8300, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page