Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

16. Juli 2001  217/01

Chinesischer Akustiker zu Gast an der Uni Oldenburg

Oldenburg. Prof. Dr. Yadong Lu, Wissenschaftler am Institute of Acoustics der Academia Sinica (Chinese Academy of Sciences), Beijing, China, ist im Rahmen einer sechsmonatigen, vom DAAD geförderten Gastprofessur bis Ende September 2001 als Wissenschaftler in Oldenburg. Seine Formungsschwerpunkte sind Aeroakustik, Maschinenakustik, Schalldämpfer und faserfreie Schallabsorber. Zur Zeit beschäftigt er sich vor allem mit der Entwicklung eines neuartigen Schalldämpfers für Lüftungsauslässe an Gebläsen. Lu arbeitet in der Arbeitsgemeinschaft Akustik von Prof. Mellert und hält im Studiengang Engineering Physics Lehrveranstaltungen in englischer Sprache für überwiegend ausländische Studenten. Der Kontakt ist auf Initiative der Oldenburger Physikers Dr. Christian Nocke zustande gekommen, der 1999 für drei Monate am Institute of Acoustics in Beijing arbeitete.

Kontakt: Dr. Christian Nocke, Tel.: 0441 / 789-3562, E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page