Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Juli 2001  223/01

Möbel für Rumänien

Oldenburg. Mit einer Spende von Büroeinrichtungsgegenständen und Möbeln unterstützt die Universität Oldenburg die Initiative des Vereins Rumänienhilfe Oldenburg-Rastede, mit gezielten Aktionen die übergroße Not in dem Balkanland zu lindern. Am 19. April wurde von Mitarbeitern der Universität ein 7,5 Tonnen Lastkraftwagen mit Schränken, Schreibmaschinen und Regalen beladen, die durch den Umzug des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften vom Birkenweg in den Neubau am Uhlhornsweg nicht länger benötigt werden und in Rumänien dankbare Abnehmer finden.

Die Rumänienhilfe ist dringend auf Sach- und Geldspenden angewiesen und benötigt zur Zeit vor allem auch Kleidung. Sachspenden können Mo. zwischen 15.00 und 18.00 Uhr und jeden 2. und 4. Sa. von 10.00 bis 14.00 Uhr in Oldenburg auf dem alten Pekol-Gelände, Alexanderstraße 328, abgegeben werden.

Kontakt: Rumänienhilfe Oldenburg-Rastede e. V., Tel.: 0441/16853

Klicken für Druckvorlage

Mitarbeiter der Universität beim Beladen des 7,5 Tonners für Rumänien

Druckvorlage

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page