Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. November 2001   361/01

Größtes Solarkraftwerk mit Oldenburger Beteiligung

Oldenburg. Unter der Regie von Oliver Risse, Absolvent des Master-Studienganges Renewable Energy der Universität Oldenburg, ist das größte deutsche Solarkraftwerk in Hohenfels (Bayern) in Betrieb gegangen. Als Projektleiter koordinierte Risse den Aufbau der 1,6 Megawattanlage, die Ökostrom für 500 Haushalte mit 2000 Menschen erzeugen soll. Insgesamt will die Stuttgarter Voltwerk AG mit dem Solarkraftwerk 1,56 Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz einspeisen. Beteiligt an den Planungen war auch der Leiter des Oldenburger Studiengangs, Dr. Jürgen Schumacher, der im Vorfeld eine Studie über die Ertragschancen erstellte.

Kontakt: Dr. Jürgen Schumacher, Fachbereich 8 Physik, Tel.: 0441/798-3546, E-Mail:

Ein Foto von Oliver Risse im Solarkraftwerk liegt bei dpa vor.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page