Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

11. Dezember 2001   375/01

Fördergelder für Existenzgründer und Jungunternehmer aus den Hochschulen

Oldenburg. Einen Zuschuss in Höhe von bis zu 72.000,- Mark für maximal zwei Jahre können Jungunternehmer aus dem Landesprogramm "Die gründerfreundliche Hochschule" bekommen. Anträge können gestellt werden, wenn eine Kooperation mit einer Hochschule besteht oder vorgesehen ist. Als Jungunternehmer gilt, wenn die Gründung des Unternehmens nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Ebenso können auch Studierende, Absolventen und Mitarbeiter der Hochschulen und Fachhochschulen im Nordwesten Zuschüsse beantragen. In der Vergangenheit konnten bereits mehrere Gründungen in der Region gefördert werden.

Informationen unter:
http://www.dialog.uni-oldenburg.de
http://www.power-nordwest.de

Kontakt: Arbeitsstelle d i a l o g - Wissens- und Technologietransferstelle der Hochschulen in Oldenburg, Sigrid Krauledat, Tel: 0441/798-2821, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page