Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

15. April 2003  103/03

Tiefe Biosphäre

ARTE berichtet über Oldenburger Forschung

Oldenburg. "Tiefe Biosphäre - Reise ins Innere der Erde" ist das Thema eines Beitrags, mit dem der Fernsehsender ARTE in seinem Wissenschaftsmagazin Archimedes am Dienstag, 22. April 2003, 19.00 Uhr, Oldenburger Forschungsergebnisse präsentiert. Die ZuschauerInnen erfahren alles über die Entdeckung, dass tief in der Erde noch Leben existiert.
Prof. Dr. Heribert Cypionka, Paläomikrobiologe am Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg, fand auf einer Forschungsreise mit dem Bohrschiff "JOIDES Resolution" Anfang letzten Jahres weit unter dem Meeresboden gewaltige Mengen lebender Mikroorganismen. Diese Bakterien sind nicht nur Weltmeister des Überlebens, sondern auch der Fortpflanzung: Nur alle tausend Jahre bringen sie eine Zellteilung zuwege. Heute schätzt man, dass die sogenannte tiefe Biosphäre fast ein Drittel der gesamten lebenden Biomasse der Erde beherbergt

Infos: www.icbm.de/pmbio

Kontakt: Prof. Dr. Heribert Cypionka, Tel.: 0441/798-5360,
E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page