Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

22. September 2003  305/03

Zukunft der Weiterbildung
Tagung zu den Perspektiven der Weiterqualifizierungsbranche

Oldenburg. Zur Tagung "Berufliche Weiterbildung in der Krise - Abwicklung oder neue Chancen?", laden am Dienstag, 7. Oktober 2003, Bibliothekssaal der Universität Oldenburg, das Netzwerk Weiterbildung der Gewerkschaft ver.di und die Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften der Universität ein. Der Workshop richtet sich an Akteure in der Weiterbildung und widmet sich insbesondere den Qualifizierungsangeboten für Jugendliche und der Qualitätssicherung in der außerbetrieblichen beruflichen Weiterbildung. Darüber hinaus soll ein Blick über die Grenzen, auf das niederländische Weiterbildungssystem geworfen werden. Eine erste Tagung im November 2002 hatte bereits eine Bestandaufnahme möglicher Veränderungsaspekte, die aus den Harz-Vorschlägen resultieren würden, zum Ziel. Konkrete Perspektiven und Herausforderungen, der sich die Weiterbildungsbranche zukünftig stellen muss, und grundsätzliche Einschätzungen zur Zukunft der außerbetrieblichen Bildung stehen im Zentrum der aktuellen Tagung. Anmeldeschluss ist der 26. September 2003.

www.uni-oldenburg.de/kooperationsstelle/download/Einladung-Weiterbildung.pdf

Kontakt: Harald Büsing,
Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften,
Tel.: 0441/798-2909,
E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page