Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. September 2003  306/03

Studierende bescheinigen
Hanse Law School hohe Lehrqualität

Oldenburg. Einen guten Praxisbezug und hohe Aktualität des Stoffes bescheinigten die Studierenden den Lehr- und Lernveranstaltungen des innovativen und internationalen rechtswissenschaftlichen Bachelorstudiengangs Hanse Law School (HLS), der gemeinsam von den Universitäten Bremen und Oldenburg und in Kooperation mit der Rijsksuniversiteit Groningen angeboten wird. Im Juli und August 2003 hatten die Studierenden die Gelegenheit, die Qualität ihres Studiums online über das Internetportal Campus Virtuell zu bewerten. Ein Großteil der Studierenden nutzte die Chance für ein umfassendes Feedback.

Die Auswertung liegt jetzt vor: 84 Prozent der Studierenden äußerten sich positiv über die Konzeption und Vorbereitung der Lehrveranstaltungen. Auf Seiten der Hanse Law School war man hocherfreut über die rege Teilnahme wie über die guten Ergebnisse. Die Online-Evaluation habe sich als optimales Mittel erwiesen, um mit den Studierenden einen konstruktiven Dialog zu führen. Die Rückmeldungen sollen helfen, die Qualität der Lehrveranstaltungen der Hanse Law School weiter zu verbessern und vereinzelt geäußerte Kritikpunkte auszuräumen.

Info: www.campus-virtuell.de

Kontakt: Dr. Susanne Benöhr-Laqueur,
E-Mail: ; Tel. 0041/ 798-4198

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page