Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

21. November 2003  368/03

Australischer Gastwissenschaftler hält Vortrag

Oldenburg. "The inclusion of non CO2 gases and the impacts of land use change in a general equilibrium model GTAP-E " lautet der Titel eines Vortrages, den der australische Gastwissenschaftler Prof. Truong Phuoc Truong am Dienstag, 25. November 2003, 14.00 Uhr, an der Universität Oldenburg, Raum A5 1-159, hält.

Der gebürtige Vietnamese ist Wirtschaftswissenschaftler an der Universität New South Wales, School of Economics, Australien, und hat im Rahmen des Global Trade Analysis Projects (GTAP) an der Erarbeitung eines weltweiten Handelsmodells mitgewirkt.

Truong wird bis April 2004 im Rahmen des ECOBICE- Projekts zur "Bewertung des Klimawandels anhand von gekoppelten Ökonomie-Biosphäre-Klimamodellen" an der Erweiterung des Ökonomie-Modellierungsbausteins in Oldenburg arbeiten. Eingeladen wurde er von der Forschernachwuchsgruppe Scientific Pool of Environmental Economic Disciplines (SPEED) unter der Leitung der Juniorprofessorin Dr. Claudia Kemfert. In seinen Forschungen beschäftigt sich der Wissenschaftler u. a. mit berechenbaren allgemeinen Modellen des Gleichgewichts für das Analysieren des Energieersatzes und der Energiebesteuerung, insbesondere zur Analyse des globalen Handels und des globalen Klimawandels.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Kontakt: Dr. Claudia Kemfert, Tel.: 0441/798-4106,
E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page