Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

11. März 2004  056/04

Seeber einziger Deutscher in EU-Expertengruppe

Oldenburg. Dr. Jobst Seeber, Leiter der Arbeitsstelle dialog an der Universität Oldenburg, ist als einziger deutscher Vertreter in die Expertengruppe der EU-Kommission „Blueprints for foresight actions in the regions“ berufen worden. Seeber wurde in eine von fünf Arbeitsgruppen gewählt, die dem Trend der unterschiedlichen Entwicklung in den Regionen Europas entgegen wirken will. Für die Arbeitsgruppe „Agriblue“ wählte die Kommission Seeber zum „National Expert“, weil er auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Aufbau regionaler Netzwerke wie RegIS-Online zurückgreifen kann. RegIs-Online ist das europaweit größte regionale Wirtschaftssystem in regionaler Trägerschaft.

Foto: https://uol.de/presse/mit/2004/03_maerz/056.html

www.dialog.uni-oldenburg.de

Kontakt:Dr. Jobst Seeber, Tel.: 0441/798-2912, E-Mail:

Klicken für Druckvorlage

Druckvorlage

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page