Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. Mai 2004   108/04   Weiterbildung

Krisen als „produktive Störfaktoren“
 

Oldenburg. „Zur Nutzung von Krisen, Konflikten und Konkurrenzen in Systemen“ heißt ein Workshop der Psychoanalytikerin und Familientherapeutin Professorin Jutta Menschik-Bendele (Klagenfurth/Österreich), der am Donnerstag, 17. Juni 2004, in der Universität stattfindet. Thema sind die produktiven Kräfte von „Störfaktoren“, die das Leben von Individuen und Familien ebenso beeinträchtigen können wie den Ablauf in Organisationen. Die Zielgruppen des Workshops sind Ärzte, Therapeuten und Berater. Veranstalter ist die Ausbildungsstätte und Hochschulambulanz für Psychotherapie der Universität Oldenburg im Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung.
Infos und Anmeldung unter Tel. 0441/798-2885 oder per E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page