Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

09. Juni 2004   140/04   Personalie

Chemiestudent erhält DECHEMA-Preis 2004
 

Oldenburg. Andreas Rausch, Diplom-Chemiker am Institut für Reine und Angewandte Chemie der Universität Oldenburg, ist in Frankfurt/Main für seine „hervorragenden fachlichen Leistungen durch ein besonders kurzes und damit effizientes Studium“ mit dem Studentenpreis 2004 der Deutsche Gesellschaft für Verfahrenstechnik und Apparatewesen (DECHEMA) ausgezeichnet worden. Rausch, der 1999 sein Studium in Würzburg begann und ein Jahr später an die Universität Oldenburg wechselte, fertigte seine Diplomarbeit zu Fragen der heterogen katalysierten Aminierung von Ethanol innerhalb von sechs Monaten an. Mit der Auszeichnung wird, so Prof. Dr. Frank Rössner, in dessen im Arbeitskreis die Arbeit entstand, erneut der exzellente Ruf der Ausbildung in Technischer Chemie an der Oldenburger Universität bestätigt: Bereits 1999 und 2000 erhielten Oldenburger Absolventen den DECHEMA-Preis.

ⓘ www.dechema.de/22_2004_DECHEMA_Studentenpreise_2004.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Frank Rößner, Tel.: 0441/798-3355, E-Mail:
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page