Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Übersicht Juni 2004
» Gesamtübersicht

Detlef Haberland

Detlef Haberland

 

22. Juni 2004   159/04   Veranstaltungsankündigung

„Wir alle wären ärmer und gemeiner ohne ihn“
 

Oldenburg. „Wir alle wären ärmer und gemeiner ohne ihn“ – unter diesem Titel hält Dr. Detlef Haberland, Universität Köln, am Dienstag, 29. Juni 2004, 18.15 Uhr, einen Vortrag zu Gerhart Hauptmann und seinen Kritikern. Die Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung „Deutsche Literaturlandschaften im östlichen Europa I: Schlesien“ findet im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg statt.
Hauptmann (1862–1946) war einer der meist beachteten deutschen Dramatiker seiner Zeit. Seine „Weber“, aber auch andere, vorderhand unpolitische Theaterstücke wurden von der Kritik kontrovers aufgenommen. Vor allem Großkritiker wie Karl Kraus, Alfred Kerr und Herbert Ihering haben sich immer wieder mit dem Schriftsteller aus Schlesien auseinandergesetzt. Der Referent nimmt die Kritiker beim Wort und beschäftigt sich mit den verschiedenen Ebenen von Gesellschafts- und Weltverständnis, die zu Werk und Persönlichkeit Hauptmanns hinführen.

ⓘ www.bkge.de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Beate Störtkuhl, BKGE, Tel.: 0441/798-96195-14, E-Mail:
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page