Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

23. August 2004   211/04   Veranstaltungsankündigung

„Trunkenbolde“ und andere Männer im Rausch
 

Oldenburg. „Von ‚Trunkenbolden’ und anderen Männern im Rausch – Sucht und Männlichkeit in Theorie und Praxis“ ist Thema einer Konferenz, die am 20. und 21. September 2004 an der Universität Oldenburg im Vortragssaal der Bibliothek stattfindet. Die Veranstaltung bietet PraktikerInnen der Suchtarbeit und WissenschaftlerInnen aus der Männer- und Suchtforschung die Gelegenheit zum Austausch über konzeptionelle und gesundheitspolitische Fortschritte bei der Entwicklung tragfähiger, männersensibler Praxiskonzepte in der Drogenhilfe.
In Deutschland sind deutlich mehr Männer als Frauen von Sucht und Drogenabhängigkeit betroffen. Gleichzeitig gibt es nur wenige Versorgungsangebote mit männerspezifischen Ansätzen. Auch aus wissenschaftlicher Sicht ist der auffallende Zusammenhang von Suchtentwicklung und Männlichkeit nur unzureichend geklärt.
Interessierte können sich noch bis zum 3. September per E-Mail oder Fax anmelden (, Fax: 0441/798-5869). Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro (ermäßigt 40 Euro). Veranstaltet wird die Konferenz vom Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) der Universität Oldenburg und dem Bremer Institut für Drogenforschung (BISDRO), Universität Bremen.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/zfg/konferenz/index.html
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Jutta Jacob, ZFG, Tel.: 0441/798-5142, E-Mail:
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page