Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Februar 2005   066/05   Wissenschaftliche Tagung

AIDS-Prävention Konferenz an der Universität Oldenburg
 

Oldenburg. „AIDS-Prävention macht Schule“ ist Thema einer Konferenz, die am Montag, 7. März 2005, 9.00 bis 14.00 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität Oldenburg stattfindet. Sie wendet sich an Fachleute aus dem Gesundheits-, Beratungs- und Bildungsbereich, die mit dem Thema HIV und AIDS zu tun haben und AnsprechpartnerInnen für Kinder und Jugendliche sind. Veranstaltet wird die Konferenz von der Psychosozialen Beratungsstelle (PSB) der Universität und des Studentenwerks Oldenburg sowie dem Gesundheitsamt Oldenburg.
Neben Kurzvorträgen zum aktuellen medizinischen und epidemiologischen Wissensstand bieten Workshops die Möglichkeit, das Thema berufsspezifisch zu vertiefen. Ein Plenum rundet die Veranstaltung ab. Interessierte können sich bis zum 23. Februar anmelden (E-Mail: , Tel.: 0441/94998-33). Die Teilnahme ist kostenlos. Unterstützt wird die Konferenz von dem Unternehmen Boehringer-Ingelheim und dem Präventionsrat der Stadt Oldenburg.

ⓚ Kontakt:
Gisela Runte, PSB, Tel.: 0441/798-3130, E-Mail: ; Silvia von Düffel, Gesundheitsamt Oldenburg, Tel.: 0441/235-8630, E-Mail:
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page