Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

26. August 2005   317/05   Personalie

Großer Erfolg für Oldenburger Uni-Absolventen
Fassadenbefestigungen: Auszeichnung für Produktidee

Oldenburg. Gleich zweimal ist der Diplom-Ökonom Benjamin Bönisch (27), der im März 2005 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit ökologischem Schwerpunkt an der Universität Oldenburg abgeschlossen hat, für eine Produktidee ausgezeichnet worden. Bönisch, der jetzt beim Institut für Polymertechnologien e.V. in Wismar tätig ist, hat im Rahmen seiner Diplomarbeit bei Privatdozent Dr. Stefan Seuring ein neues Befestigungssystem für Fassaden (Holzfassaden, aber auch Plattenfassaden, wie Granit, Eternit und Marmor) entwickelt, wobei die eigentliche Befestigung unsichtbar bleibt. Das System ist auch für den Messebau geeignet. Bönischs Konzept wurde bei einem Geschäftsideenwettbewerb der Hochschule Wismar mit dem 1. Preis ausgezeichnet, womit ein Preisgeld von 7.000 Euro verbunden ist. Bei dem Wettbewerb des Landes Mecklenburg-Vorpommern „Venturesail“ erzielte Bönisch zudem einen 5. Platz mit 30.000 Euro zweckgebundenen Fördermitteln. Mit dem Preisgeld bzw. den Fördermitteln will der Wirtschaftswissenschaftler seine Idee nun zur Marktreife bringen.

ⓚ Kontakt:
Benjamin Bönisch, Institut für Polymertechnologien e.V. Wismar, Tel.: 03841/7582395, E-Mail: boenisch(Klammeraffe)ipt-wismar.de
Privatdozent Dr. Stefan Seuring, Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik der Universität Oldenburg, Tel.: 0441/798-4188, E-Mail: stefan.seuring(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page