Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

24. Oktober 2005   378/05   Personalie

Ingenieur aus Eritrea erhält renommiertes Stipendium für Masterstudium in Oldenburg

Oldenburg. Mulugeta Weldetnsae Beyn, 26-jähriger Ingenieur aus Eritrea, hat für seine Teilnahme am englischsprachigen Postgraduate Programme Renewable Energy der Universität Oldenburg ein e7-Stipendium im Wert von US $ 30.000 erhalten. Das „e7 sustainable energy development scholarship program“ geht zurück auf den Zusammenschluss zehn führender Elektrizitätsversorgungsunternehmen (u.a. RWE) der G8 Staaten. Es unterstützt herausragende Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländern mit einem Master- oder PhD-Stipendium und wurde im vergangenen Jahr weltweit nur an sechs Studierende vergeben. Beyn ist jahrgangsbester Absolvent der University of Asmara im Fachbereich Electrical Engineering. Nach Abschluss seines Studiums war er dort als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

ⓚ Kontakt:
Michael Golba, Tel.: 0441/798-3546, E-Mail: michael.golba(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page