Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2005
» Gesamtübersicht

Bero Rigauer

 

01. Dezember 2005   427/05   Personalie

Sportmediziner Schmücker im Ruhestand

Oldenburg. Prof. Dr. Bernhard Schmücker, Sportmediziner seit 1976 an der Universität Oldenburg, ist in den Ruhestand getreten. In seiner Lehrtätigkeit hat er die Sportmedizin verhaltensbiologisch ergänzt, Verbindungen zu anderen sportwissenschaftlichen Disziplinen hergestellt und damit ein wegweisendes didaktisches Konzept entwickelt. Vergleichbares gilt für seine Forschungstätigkeit. Schmücker hat sich, auch international gesehen, als einer der ersten Mediziner mit den Auswirkungen des Bewegungsverhaltens von Kindern und Jugendlichen auf motorische Entwicklung, Gesundheit und physische Leistungsfähigkeit beschäftigt. Interdisziplinär ausgerichtet untersuchte er gemeinsam mit der Sportsoziologie Fragen zur Motorik und Kommunikation. In Kooperation mit der Entwicklungspsychologie der Universität Groningen erforschte der Wissenschaftler Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen und erstellte einen Test zur Analyse motorischer Defizite. Darüber hinaus führte er neue Methoden in die Bewegungsforschung ein und brachte biomechanische Methoden zum Einsatz. Schließlich war er für den regionalen Sport Ansprechpartner im leistungsdiagnostischen und orthopädischen Bereich. Schmücker ist ein Sportmediziner, der die Grenzen seiner Disziplin immer überschritten und erweitert hat.
Bero Rigauer

ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page