Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2006
» Gesamtübersicht

Uwe Schneidewind

 

27. April 2006   125/06   Hochschulpolitik

Schneidewind Vorsitzender des Innovationsnetzwerks
Uni-Präsident betonte „proaktive Rolle“ der Hochschulen

Oldenburg. Auf der Hannover-Messe ist der Präsident der Universität Oldenburg, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, zum Vorsitzenden des Innovationsnetzwerks Niedersachsen gewählt worden. Das Innovationsnetzwerk hat das Ziel, die Arbeit der verschiedenen in Niedersachsen tätigen Innovationsförderer- und Technologievermittlungsstellen durch eine intensivierte Zusammenarbeit und eine Verknüpfung der Informationsquellen und Kommunikationssysteme zu unterstützen und zu stärken.
Er wolle die proaktive Rolle der Hochschulen im Technologietransfer in Land und Netzwerk stärken und zudem ein Netzwerkcontrolling forcieren, sagte Schneidewind anlässlich seiner Wahl. Mit über 200 Mitgliedern verfüge das Netzwerk über einen gewaltigen Fundus an Erfahrungen darüber, welche Formen des Transfers und Networkings wirklich erfolgreich seien.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Tel.: 0441/798-5452, E-Mail: präsidium(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page