Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2006
» Gesamtübersicht

Ingo Sommer

 

18. September 2006   327/06   Personalie

Architekturhistoriker Ingo Sommer Honorarprofessor

Oldenburg. Dr. Ingo Sommer, Architekt und Architekturhistoriker, ist zum Honorarprofessor an der Universität Oldenburg ernannt worden. Damit findet Sommers langjährige Lehrtätigkeit im Dienste der Vermittlung zwischen universitärer Theorie und architektonischer Praxis ihre Anerkennung.
Die Verknüpfung von architektonischer Praxis, Theorie und Geschichte und deren Vermittlung prägte Sommers beruflich-wissenschaftlichen Werdegang. Er studierte an der Technischen Universität in Berlin Architektur und Städtebau. Prägend war für ihn das Vorbild Julius Posener. Sommers Berufung zum Leiter des Hochbauamtes der Stadt Wilhelmshaven 1973 erschloss dem späteren Mitglied der Architektenkammer des Landes Niedersachsen und der Arbeitsgemeinschaft Denkmalschutz und Denkmalpflege der Oldenburgischen Landschaft einen neuen Wirkungskreis. Dazu trug auch seine bis heute rege Publikationstätigkeit bei, aus der sein Buch „Die Stadt der 500.000“ - ein Standardwerk - herausragt. 1995 habilitierte Sommer sich mit einer umfassenden Untersuchung zur „Architekturgeschichte der Wohnbaureform“. Nach seiner Pensionierung zog er nach Bonn. Doch bleibt Professor Sommer der Oldenburger Universität treu: Er wird weiter seine Seminare abhalten.

ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page