Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

22. November 2006   427/06   Personalie

Susanne Miller an Universität Oldenburg berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Susanne Miller, zuletzt an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Hochschullehrerin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt interdisziplinärer Grundschulunterricht, hat den Ruf auf die Professur „Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Pädagogik und Didaktik des Elementar- und Primarbereichs“ am Institut für Pädagogik der Universität Oldenburg angenommen.
Miller arbeitete nach dem Lehramtsstudium und Referendariat in Bielefeld zunächst zwei Jahre als Grundschullehrerin. 1994 ging sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, später als Wissenschaftliche Assistentin an die Universität Bielefeld. Die Wissenschaftlerin promovierte 1999 im Bereich der Professions- und Geschlechterforschung über das Thema Schulleiterinnen und Schulleiter. Ihre Dissertation wurde mit dem Universitätspreis der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft ausgezeichnet. Müllers derzeitige Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf die Bereiche Kinderarmut, Bildungsungleichheit und Umgang mit Heterogenität im Primarbereich.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Susanne Miller, Tel.: 0441/798-2077, E-Mail: susanne.miller(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page