Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

21. Dezember 2006   466/06   Personalie

Pädagogin Ehrenspeck neue Hochschullehrerin

Oldenburg. Prof. Dr. Yvonne Ehrenspeck, bisher Vertreterin der Professur für Allgemeine Pädagogik in Oldenburg, ist zur Universitätsprofessorin am Institut für Pädagogik der Universität Oldenburg ernannt worden. Ehrenspeck studierte Erziehungswissenschaft und Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin, wo sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war und auch promovierte. 1998 erhielt sie den Förderpreis für ausgezeichnete Arbeiten junger Erziehungswissenschaftler der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Im selben Jahr wurde sie Wissenschaftliche Assistentin an der Freien Universität, wo sie sich fünf Jahre später habilitierte und in der Selbstverwaltung – u.a. als Senatsmitglied - engagierte. Nach einer Professurvertretung in Münster 2004 leitete sie in Berlin zwei Forschungsprojekte zur Medienrezeption, um dann die Professurvertretung in Oldenburg zu übernehmen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Historische Anthropologie der Erziehung und Bildung, Medienrezeptionsforschung, Jugendforschung und Ästhetische Bildung.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Yvonne Ehrenspeck, Tel.: 0441/798-4909, E-Mail: yvonne.g.ehrenspeck(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page