Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

27. März 2007   105/07   Weiterbildung

Workshop für Lehrer aus Russland

Oldenburg. Selbstlernmaterialien zur deutschen Sprache für russische Studierende zu entwickeln ist das Ziel eines Workshops für Deutschlehrer der Technischen Universitäten Samara, Saratov und Wolkograd. Vom 26. bis 30. März 2007 sind die russischen TeilnehmerInnen im Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) im Rahmen eines europäischen TEMPUS-Projektes an der Universität Oldenburg zu Gast. Hintergrund ist, so Ina Grieb, Leiterin des ZWW, die Optimierung der Berufschancen in deutschen Unternehmen, die in Russland angesiedelt sind, so z.B. „Bosch“ in Saratov.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/zww
 
ⓚ Kontakt:
Ina Grieb, Leiterin des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), Tel.: 0441/798-4419, E-Mail: ina.grieb(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page